Harburg - Von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Juni, finden in den Harburg Arcaden die "Fröhlichen Kindertage" statt. Der Termin ist aus gutem Grund gewählt: Am 1. Juni wird in mehr als 40 Ländern der Welt der internationale Kindertag gefeiert. "Auch in Harburg wollen wir uns gern anschließen - und weil uns ein Tag dafür einfach zu wenig erscheint, haben die Harburg Arcaden gleich drei ganze Tage dafür vorgesehen", sagt Centermanagerin Melanie Wittka.

Das Programm an den drei Tagen wird vor allem die Kinderherzen höher schlagen lassen: Am 1. Juni wird um 15 Uhr das Puppentheater Kollin Kläff mit dem Stück „Der freche Drache" und um 17 Uhr „Kollin Kläff und der dufte König" gezeigt.

Auch am Sonnabend ist Kollin Kläff mit vielen Geschichten um 12 Uhr, 13.30 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr zu sehen. Wittka: "Die Stücke sind alle selbst geschrieben, lustig, lehrreich, liebevoll und vermitteln Werte, wie Freundschaft und Helfen."

Beim Kinderschminken können phantasievolle Figuren auf den Gesichtern der Kinder entstehen. Ballonkünstlerin Sunny modelliert Ballontiere und in der Bastelstube können Buttons entworfen oder Kerzen angemalt werden. Dieses Programm wird an allen drei Kindertagen geboten.

Ganz besonders können sich die Kinder auf den 2. und 3. Juni freuen. Dann kommen "Wolle und Pferd" aus der Sesamstraße zu Besuch und freuen sich viele Kinder kennenzulernen und mit Ihnen Fotos zu machen.

Am Verkaufsoffenen Sonntag hat sich dann auch noch Clown "Schnafdendudel" angekündigt und nimmt die Kinder auf eine Reise durch die Welt der Artistik mit. Das wird vor allem die Autofahrer freuen: Das Parken ist am verkaufsoffenen Sonntag ist im Arcaden-Parkhaus kostenlos.  (cb)