Wilhelmsburg - Nach einer Verfolgungsfahrt nahmen Polizisten in der Neuhöfer Straße einen Mann (27) fest. Polizisten hatten den Mann, der in einem Ford unterwegs war, an der Harburger Chaussee überprüfen wollen. Statt anzuhalten hatte der 27-Jährige Gas gegeben. Er war zunächst mit dem Auto bis in die Fährstraße und dann weiter zu Fuß geflüchtet. Die Polizisten stellten nach seiner Festnahme fest, dass der Ägypter unter Drogeneinfluss steht, er keinen Führerschein besitzt, der Wagen nicht für den Straßenverkehr zugelassen und außerdem gestohlen ist. Der 27-Jährige kam vor den Haftrichter. zv