Finkenwerder -  Weil er die Wohnung ohne Fahrrad verließ und kurz darauf einem Rad durch die Gegend fuhr, überprüften Zivilfahnder am Samstagmorgen im Finkenwerder Norderdeich einen Mann. In einer Plastiktüte trug der 31 Jahre alte Pole eine Kneifzange und ein durchtrenntes Fahrradschloss bei sich. Der Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen die Ermittlungen. Der Festgenommene machte keine Aussage. Da er bereits mehrfach mit Fahrraddiebstählen in Erscheinung getreten ist, wurde er einem Haftrichter zugeführt. zv