Harburger Wochenmarkt

Harburg - Mit einem Historischen Marktfest wurde im Oktober vor einem Jahr das 400. Jubiläum des Harburger Wochenmarktes gefeiert. Der Mix aus buntem Markttreiben, Leckereien und Wikinger-Spektakel kam bei den Besuchern so gut an, das bald auch der 401. Geburtstag von Hamburgs ältestem Wochenmarkt gefeiert werden soll.

Die Marktstände bieten viele Aktionen und verwöhnen die Kunden mit einer besonderen Angebotsvielfalt. Foto: cb

Am Sonnabend, 8. Oktober, wird unter dem Motto "Gesund für Harburg" das Marktfest auf dem Sand - dort ist er seit über 100 Jahren beheimatet - gefeiert. Von 10 bis 13.30 Uhr sind alle Harburger und Freunde des Wochenmarkts aus nah und fern zum Mitfeiern eingeladen.

Organisiert wird das bunte Fest vom Bezirksamt Harburg, den Wochenmarkthändlern und dem Citymanagement Harburg. Außerdem sind die Damian Apotheke, der HTB, das Reha Zentrum Harburg und das Karate Camp Harburg mit Aktionsständen oder Vorführungen dabei.

Die Marktstände bieten besondere Aktionen und verwöhnen die Kunden mit einer großen Angebotsvielfalt. An mehreren Ständen werden Verköstigungen und preiswerte Leckereien angeboten. Außerdem wird eine Beratung zum Thema "Rund um gesund" angeboten.

Die Besucher können zudem Fitness-Training anschauen und ausprobieren oder Tai Chi Vorführungen bewundern. Für die jungen Marktbesucher wird ein Kinderparcours aufgebaut und Bewegungsspiele sowie Kinderschminken angeboten. (cb)