091016ReinholzEr hat sich schon ein bisschen gefühlt wie ein Popstar. Nach seinen Auftritten in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart rissen sich die Fans um den Harburger Friseur-Meister Christoph Reinholz. "Die Leiute wollten ein Foto mit mir machen oder Autogramme. Das war schon witzig." Reinholz hatte auf dem Color Expert Congress von Loreal vor jeweils rund 1.500 Menschen, alles Fachpublikum, die neuen Herbst- und Wintertrends frisiert. Das Thema war "Rock an Folk". "Wir haben dabei innerhalb von Minuten ein Model zu dem Thema verwandelt. Es wurde dabei eingewickelt, wir haben gearbeitet. Und als es dann ausgewickelt wurde, hatte es einen komplett neuen Lock. Das kam besodners gut an." Insgesamt waren es bundesweit nur vier Friseurteams, die ihr Können auf den Veranstaltungen zeigten. (zv)