090921ArneWeberArne Weber ist umgezogen. Mit Sack, Pack, also seiner ganzen Firma HC Hagemann ging es vom Schellerdamm in die alte Schmirgelfabrik an der Blohmstraße. Das historische Gebäude hat Investor und Channel-Initiator Weber mächtig gestylt. Dafür holte er das Büro trapez architektur Dirk Landwehr mit ins Boot. Die entwarfen auf 4600 Quadratmeter eine großzügige Bürolandschaft. Webers offensichtliche Vorliebe für Rundungen, sie sind auch in seinem Design-Hotel Atoll auf Helgoland zu finden, sind nicht zu übersehen. Selbst die Druckerräume, mitten in den Büroetagen platziert, haben ordentlich Schwung in den Wänden. Was ganz Besonderes ist das Erdgeschoss. Als großzügiges Foyer wird es im Alltag genutzt. Sonst kann es aber auch als Veranstaltungs-Location eingesetzt  werden. Dafür ist auch raffinierte Technik eingebaut und eine Bühne integriert worden. zv