100524Behn19 Jahre war Dieter Behn ehrenamtlich für die Opferhilfeorganisation Weisser Ring tätig. Zuletzt war er Leiter der Aussenstelle Süderelbe, die den gesamten Bereich Neugraben, Harburg, aber auch Wilhelmsburg und Rotenburgsort umfasst. Etwa 5000 Menschen, die meisten Opfer von Gewalttaten, hat er in seiner Zeit betreut und beraten. Jetzt ist er 70 Jahre alt geworden. Das ist der richtige Zeitpunkt um kürzer zu treten, findet Behn. Ganz aufhören willer aber nicht. Dem Weissen Ring will er weiterhin beratend zur Seite stehen. Als Nachfolger wird Wolfgang Zumper das Amt antreten. zv