150329Offen2Harburg - Die Menschen aus Harburg Stadt und Land erwiesen sich beim Verkaufsoffenen Sonntag als total Wetterfest: Trotz des Hamburger Schietwetters

kamen geschätzte 15.000 Menschen zum 2. Shoppingsonntag des Jahres in die 150329Offen5Harburger City. Dieses Mal lautete des Motto "Frühlingserwachen" - gemeinsam mit Gartenbotschafter John Langley sollte der Frühling in die Harburger City gelockt werden.

150329Offen"Natürlich sind wir wegen des Wetters schon etwas enttäuscht", sagte Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann gegenüber harburg-aktuell. "Aber das trotzdem so viele Menschen in die Innenstadt strömten", hat uns doch sehr positiv überrascht."

Vor allem in den überdachten Centern, wie Harburg Arcaden und Phoenix-Center150329Offen3 brummte es richtig. Teilweise waren die Parkplätze komplett besetzt. Gut angenommen wurde auch die 1. Harburger Kreuzfahrtmesse, die vom TUI Reisecenter in den Arcaden veranstaltet wurde.

"Das Interesse ist wirklich sehr groß gewesen. Auch die Vorträge waren gut besucht. Wir sind zufrieden", sagte Volker Knubbe vom veranstaltenden TUI Reisecenter. Ständig umlagert war auch ein Stand, an dem die Besucher einen virtuellen Rundgang durch ein Kreuzfahrtschiff unternehmen konnten.

Einen gelungenen Start legte auch der "Kock & Sack"-Ableger "Alpha Workwear & More" hin, der erstmals an der Bremer Straßen seine Pforten öffnete. "Der Zuspruch der Kunden war bereits am ersten Tag sehr groß. Das war ein toller erster Tag", sagte Marcel Sack gegenüber harburg-aktuell. (cb)