150203KunstHarburg - Direkt nach „neunzig Tage“ geht es mit Kunst weiter in der Bremer Straße 3 in Harburg: Neun Künstler und Künstlerinnen werden vom Donnerstag, 5. bis Sonnabend

, 28. Februar ihre Werke ausstellen. Der Titel der Ausstellung: "Pink Paravent. Kunst auf Zeit".

Damit hat im Anschluss an die erfolgreiche Verkaufsausstellung „neunzigtage pop up store“ nun eine andere Gruppe „den Stab übernommen“: Künstler aus ganz150203Kunst2 Hamburg zeigen in einer Galerie‐Ausstellung ihre Bilder und Skulpturen. Für Melanie-Gitte Lansmann vom Citymanagement Harburg ist damit eine schöne Kontinuität eingetreten, inmitten Harburgs ein attraktives Angebot an Kunst und Kommunikation zu fördern, übergangslos in das neue Jahr.

Vermieter Karsten Schachne bietet auch diesen Künstlern die Chance sich zu präsentieren. Wie beim pop-up-store „neunzigtage“ werden die Künstler während der Öffnungszeit anwesend sein. Es stellen aus: Bettina Behrend, Cosia Immerscheen, Uwe Jaensch, Yvonne Lautenschläger, Hanna Malzahn, Bärbel Regel, Wolfgang Schönfeld, Annette Wiese, Johanna Renate Wöhlke. Zum Titel der Ausstellung gibt es eine kleine Geschichte: Als man zusammen saß, um die Ausstellung zu besprechen und auch ihren Titel, bot Annette Wiese (bekannt noch aus dem Pop-Up-Store) an, ihren Paravent mitzubringen und aufzustellen, um durch ihn im hinteren Bereich des Ladens eine private Ecke abzutrennen.

Dieser Paravent allerdings, so erklärte sie, sei pink. Ob das wohl passen würde? Es passte! Im selben Augenblick war der Titel der Ausstellung geboren und alle anderen Vorschläge fanden keinen Anklang mehr: Pink Paravent. Denn Farbe ist es ja, um die es gehen wird. Farbe zwischen Weiß und Schwarz - und dazwischen dann eben auch mal Pink - vor, auf und hinter dem Paravent!

Außerdem ist so ein Paravent kein schlechtes Symbol für eine Leinwand, auf der gemalt werden kann, quasi eine Aufforderung, Pinsel und Farbe in die Hand zu nehmen und die Welt durch Kunst bunt und attraktiv zu machen. Herzlich Willkommen zu dieser vielseitigen Schau mit Kunst auf Zeit in der Bremer Straße 3 in Harburg. (cb)