141203DRKHarburg - Mit einer großen Spendenaktion unterstützen das Citymanagement Harburg und das BID Lüneburger Straße in der Vorweihnachtszeit die Flüchtlingsarbeit

des DRK-Harburg. Der Weihnachtsbaum der Nächstenliebe am Lüneburger Tor macht auf diese Aktion aufmerksam und weist darauf hin, was die Flüchtlinge in Harburg in den Wintermonaten dringend brauchen.

„Wir freuen uns darüber, dass die Harburger Einzelhändler an der Spendenaktion schon reges Interesse gezeigt haben und wünschen uns, dass dieses Projekt ein großer Erfolg werden wird und viele warme Kleidungsstücke für die Flüchtlinge gekauft werden können", sagte Harburgs Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann, bei der Vorstellung der Spendenaktion am heutigen Mittwoch. Außerdem sagte Lansmann: "Das Engagement eines jeden Einzelnen ist ein unschätzbarer Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in unserer Stadt."

DRK-Kreisgeschäftsführer Harald Krüger ergänzte: „Die Hilfsbereitschaft in Harburg ist großartig. Wir haben zahlreiche, gut erhaltene Kleiderspenden bekommen, die für die frierenden Flüchtlinge eine große Hilfe sind. Dennoch müssen wir auch einige Sachen wie zum Beispiel Unterwäsche, Strümpfe und teilweise passende Schuhe neu kaufen. Wir freuen uns sehr, wenn wir speziell dafür Geldspenden bekommen."

Das Harburger Rote Kreuz hat im Jahr 2014 in den Zentralen Erstaufnahmestellen Poststraße und Schwarzenbergplatz jeweils eine Kleiderkammer übernommen. Mehrmals pro Woche können sich Flüchtlinge, die bei ihrer Ankunft in Deutschland oftmals nicht mehr bei sich haben als die Kleidung, die sie am Leib tragen, neu einkleiden.

Da das DRK-Harburg trotz zahlreicher Kleiderspenden dringend für die jetzt bevorstehenden kalten Monate auch neue Kleidungsstücke kaufen muss, unterstützen das Citymanagement Harburg und das BID Lüneburger Straße die Flüchtlingsarbeit mit dieser Spendenaktion. (cb)

Spenden kann man in teilnehmenden Geschäften in der Harburger Innenstadt, im DRK-Info, oder direkt auf das Spendenkonto:

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.
DE 23 20 05 05 50 12 62 11 60 88
BIC HASPDEHHXXX
Stichwort „Flüchtlinge“ (bitte unbedingt angeben)