160601TascheHarburg - Diese Harburger Aktion sorgt für Begeisterung bei den TU-Studenten und wurde 2013 mit dem Hamburger Stadtmarketingpreis ausgezeichnet: Bereits zum 7. Mal

wird vom Citymanagement Harburg zur Begrüßung der Erstsemesterstudenten an der TUHH ein Willkommenspaket organisiert. Aufgrund der positiven Resonanz in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr den 1.500 Erstsemestern zur Begrüßung ein Willkommenspaket ausgehändigt.

Mit einem Event im Oktober auf dem Harburger Sand werden in den "Ersties" die Willkommenspakete aus prominenter Hand übergeben. Regelmäßig mit dabei sind TU-Präsident Garabed Antranikian, Heinz Lüers von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und Bezirksamtsleiter Thomas Völsch.

160601TascheQ1

Cooles Event: Die Ausgabe der Erstsemester-Taschen auf dem Sand. Foto: cb

Für die Erstsemester gibt es zur Begrüßung wieder die begehrte Tasche. Es ist eine hochwertig gestaltete und streng limitierte Tasche aus LKW-Planen, die jedes Jahr aufs Neue mit einem frischen und aktuellen Design präsentiert wird.

Die große Tasche, in der locker ein Laptop oder ein paar DIN-A4-Mappen hineinpassen, soll wie jedes Jahr mit kleinen Präsenten für den Uni-Alltag gefüllt werden. Besonders das SPARBuch - ein Gutscheinheft voll mit Gutscheinen, kommt immer sehr gut an. Von Freikarten über viele Rabatte beim Einkauf in den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften bis zum Freigetränk in Harburgs interessanten Restaurants, Bars und Clubs können die Studenten wählen.

"Ziel dieser Aktion ist es nach wie vor, die Studenten in Harburg zu etablieren und sie mit den Freizeit, -Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten unserer Stadt vertraut zu machen. Ein Anreiz sollen vor allem die Gutscheine darstellen, um die City besser kennen zu lernen und die vielen Highlights schnell zu erkennen und schätzen zu lernen", sagt Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann, die betont: "Um die Angebotspalette zu erweitern, sucht das Citymanagement Harburg neue Sponsorenpartner aus der Harburger Geschäfts- und Wirtschaftswelt."

Unternehmen, Gastronomiebetriebe, Kunst-/Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die sich an dem diesjährigen Gutscheinheft beteiligen möchten, werden gebeten, sich bis zum 15. Juni  mit dem Citymanagement Harburg in Verbindung zu setzen.   (cb)