160111SandHarburg - So macht Shoppen richtig Spaß: Einkaufen, sparen und direkt vor Ort preisgünstig parken. Mit dem Serviceangebot des Citymanagements und der Teilnehmenden

Geschäfte ist dies rund um den Harburger Sand kein Problem: Seit vielen Jahren wird dieses Projekt erfolgreich umgesetzt.

"Bei einem Einkauf ab zehn Euro erstattet das teilnehmende Geschäft die Parkgebühren bis zu einem Euro. Um das Projekt auf einen aktuellen Stand zu bringen, hat das Citymanagement die Teilnehmerliste erneut abgefragt", erklärt Harburgs Citymanagerin160111Sand2 Melanie-Gitte Lansmann und betont: "Kundenbindungsmaßnahmen umfassen viel mehr als nur eine Kundenkarte. Außerdem werden sie immer schwieriger umzusetzen, da Kunden anspruchsvoller werden."

Das Projekt „Parkgebührenerstattung“ ist eine gezielte Kundenbindungsmaßnahme des Citymanagement Harburg, das gemeinsam mit Einzelhändlern rund um den Sand umgesetzt wurde. Mit neuen Aufklebern in den Schaufenstern weisen die Geschäfte ihre Kunden darauf hin, dass sie an diesem Projekt teilnehmen.

Folgende Einzelhändler rund um den Markplatz am Sand bieten diesen Service für ihre Kunden: Alkon-PC, Anuschka Blockhaus, Blumen Eicks, Budnikowsky, Damian Apotheke am Sand, Der Brotkorb, Edeka am Sand, Fielmann, Farid Hashimi, Hörbar, Mimi Kirchner, Sanft Reinigung, Sanitätshaus Müller und die Schlüsselzentrale.

160111SandQ1

Melanie-Gitte Lansmann und Dr. Mario Schuler befestigen den Aufkleber. Foto: cb

Das Angebot gilt für die Parkschein-Automaten am Sand und in der Neuen Straße. Diese geben zwei Belege aus: Einen für den Kunden und den anderen für den Einzelhändler. Mit diesem Dienstleistungsangebot zeigen die Teilnehmer „unser Kunde ist König“. Das Citymanagement Harburg freut sich, durch dieses Kundenbindungsinstrument die Harburger Kunden weiter an die City zu binden. (cb)