151125CityHarburg - Ab sofort ist die Harburger City voll und ganz auf die Weihnachtszeit eingestimmt: Die atmosphärisch winterliche Lichtinszenierung - unter anderem

strahlen 94 LED-Eiskristalle und dutzende Lichterketten an den Bäumen - lockt viele Besucher, Kunden und Gäste in die Stadt und der Besuch in der City Harburg wird zu einem besonderen Highlight ohne Stress und Hektik.

"Der Einsatz einer inspirierenden und dekorativen Weihnachtsbeleuchtung bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Auch bei den „Großen“ wird eine emotionale Wirkung erzielt und unsere Stadt wird für die ganze Familie zum Winterwunderland", sagt Harburgs Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann, die betont: "In der Harburger City wird die Adventzeit gemütlich und familienfreundlich."

Festlich leuchten die Bäume von der Seevepassage über die Lüneburger Straße bis hin zum Sand, die Eiskristalle strahlen an den Laternen in den Fußgängerzonen und Tannenbaumdekorationen zaubern an den Eingängen der Lü weihnachtlichen Lichterglanz.

151125CityQ1

Die Organisatoren freuen sich mit Weihnachtsmann & Engel auf die Weihnachtszeit. Foto: cb

Ermöglicht wird die Weihnachtsbeleuchtung durch die Kooperation von BID Lü , Citymanagement und vielen weiteren Partnern aus der Innenstadt. Damit bereits tagsüber Anwohner, Besucher und Kunden ein weihnachtliches Flair erleben, ergänzt das BID Lü im Bereich der Lüneburger Straße, Bremer Straße und Amalienstraße das Lichtensemble mit neun geschmückten etwa dreieinhalb Meter hohen Tannenbäumen und einer großen rund fünf Meter hohen Weihnachtstanne am Lüneburger Tor.

In der Vorweihnachtszeit bieten die großen Center fröhliche Bastel- und Mitmach-Aktionen für die kleinen Besucher. Besonders an den Adventssamstagen wird Harburg sehr familienfreundlich: Auch der Markt am Sand lädt die Kinder zum Basteln ein, Weihnachtsmann und Engel bringen ein weiteres Leuchten in die Kinderaugen.

Am 5. Dezember lockt die Lüneburger Straße mit Plätzchenduft: Bäcker Becker und das BID Lü laden alle Kinder herzlich ein, am Lüneburger Tor in die Weihnachtsbäckerei in das Pagodenzelt zu kommen. Dort können sie zwischen 10 und 15 Uhr unter professioneller Anleitung eines Bäckermeisters Weihnachtsplätzchen backen und mit allerlei buntem Zuckerzeug verzieren. Das Angebot ist natürlich kostenlos.

Die Vorweihnachtszeit spielt sich übrigens nicht nur auf dem festlich geschmückten Rathausplatz ab, sondern auch in der Lüneburger Straße und am Sand. Unter dem Motto: „entspannte Familienweihnacht“ wird vor allem viel für Kinder geboten - zum Beispiel Frau Holle, die aus dem Rathausfenster Goldtaler regnen lässt, die Bastelaktionen auf dem Marktplatz am Sand und das lustige Plätzchenbacken unter professioneller Anleitung.

Zur besonderen Freude aller Kinder werden wieder Walking Acts unterwegs sein, liebliche, himmlische Boten, die an allen Adventsamstagen Süßigkeiten und Obst an die kleinen Besucher unserer City verteilen.  (cb)