TobenPromotion - Mit der neuen Punkteregelung für die Kartei der Verkehrssünder in Flensburg, die am 1. Mai in Kraft tritt, sollten sich Autofahrer unbedingt beschäftigen. Was neu

ist und wie man sich verhalten soll, wenn man bereits Punkte hat oder aktuell ein Eintrag droht, erklärt Uwe Toben (Foto), Spezialist für Verkehrs- und Bußgeldrecht beim Beraterhaus SCHLARMANNvonGEYSO.

„Ab Anfang Mai werden die Verstöße, je nach Schwere, mit einem, zwei oder drei Punkten geahndet. Früher gab es für gravierende Verkehrsverstöße bis zu sieben Punkte. Allerdings wird jetzt bereits bei acht und nicht bei 18 Punkten der Führerschein eingezogen. Insgesamt wird das System dadurch verschärft, auch wenn es für Verstöße, die für die Verkehrssicherheit nicht relevant sind, zukünftig keine Punkte mehr geben wird. Darunter fällt beispielsweise das Einfahren in eine Umweltzone ohne gültige Plakette“, sagt Toben.

Ist es bislang möglich, durch freiwillige Teilnahme an einem Seminar Punkte abzubauen, wird man ab dem 1. Mai nur einmalig in fünf Jahren einen Punkt durch so ein Seminar abbauen können. „Die derzeitige Regelung, dass ein neuer Verstoß die Tilgung der alten Punkte hemmt, entfällt“, so Toben. „Es gilt ab Mai eine Tilgungsfrist von zweieinhalb Jahren bei einfachen und fünf Jahren bei groben Verstößen. Danach werden die Punkte  auf jeden Fall gelöscht.

Worauf man jetzt noch achten sollte: Wer schon Punkte hat und es drohen neue, sollte versuchen, dass diese erst nach dem 01. Mai eingetragen werden. Dann wird die Löschung der alten Punkte nicht gehemmt. Toben: „Wer dagegen keine Punkte hat, sollte den Punkteeintrag noch vor dem 01. Mai wegen der kürzeren Tilgungsfrist anstreben." dl

Das Beraterhaus SCHLARMANNvonGEYSO hat Experten zu den Themen Allgemeines Zivilrecht, Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Erbrecht, Familienrecht, Immobilien- und Baurecht, IT- und Internetrecht, Leasingrecht, Mediation, Medizinrecht, Mietrecht, öffentliches Recht, Straf- Verkehrs- und Verkehrsstrafrecht, Versicherungsrecht. Mit einem Klick sind sie bei Ihrem Experten.